Mittwoch, 13. Dezember 2017  |   Anfahrt  |  Intern

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Ermäßigungen und Hinweise

(Stand: Juni 2017)

 

  1. Vertrag

     

    1. Anmeldung, Vertragsentstehung, Fälligkeit der Kursgebühren

       

      1. Der Kursbesuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

      2. Eine Anmeldung kann persönlich oder online erfolgen. Die Bezahlung für den ersten individuellen Kursabschnitt erfolgt bei einer persönlichen Anmeldung in BAR, bei einer Onlineanmeldung per SEPA Lastschrift oder paypal.

      3. Eine Anmeldung ist verbindlich. Kursgebühren sind sofort fällig. Bei Teilnahme am SEPA Lastschriftverfahren erhalten Sie zwei Kalendertage vor Abbuchung per PreNotification einen Hinweis zur bevorstehenden Abbuchung. Dieser Hinweis wird i.d.R. per E-Mail versandt. Widersprechen Sie der erteilten Abbuchungserlaubnis nicht oder führt Ihre Bank aus sonstigen Gründen die Abbuchung nicht aus, so sind die anfallenden Bankspesen sowie eine Bearbeitungsgebühr von Ihnen zu tragen.

      4. Bei einer persönlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung in Papierform. Bei einer Onlineanmeldung versenden wir eine elektronische Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass uns eine korrekte E-Mailadresse von Ihnen vorliegt.

      5. Bitte bringen Sie Ihre Anmeldebestätigung in Papierform oder elektronisch auf Ihrem Smartphone / Tablet am ersten Tag mit und zeigen diese auf Verlangen vor.

 

    1. Leistungsumfang

      1. Das Integra Deutschinstitut behält sich vor, einen Kurs von einem anderen gleichwertig qualifizierten Dozenten durchführen zu lassen. Das Integra Deutschinstitut kann die Veranstaltung zeitlich sowie räumlich verlegen, sofern die Änderung in einem zumutbaren Umfang verläuft.

      2. Fahrtkosten müssen von den Kursteilnehmern selbst getragen werden. Eine Ausnahme bilden Teilnehmer, die vom Bundesamt für Migration & Flüchtlinge oder Jobcenter oder einer ähnlichen Behörde von der Zuzahlung befreit wurden und die einen genehmigten Antrag auf Fahrtkostenerstattung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorlegen.

         

  1. Vertragsänderungen

 

    1. Rücktritt, Veranstaltungsabsage

       

      1. Kurse kommen nicht zustande und können vom Integra Deutschinstitut abgesagt werden, wenn

        1. der Dozent ausfällt

        2. die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird

          Sollte ein Kurs abgesagt werden, erhalten Sie umgehend eine Benachrichtigung per SMS/E-Mail. Sollten Sie eine weitere Anreise haben, erkundigen Sie sich bitte vor Kursbeginn, ob Ihr Kurs planmäßig startet.

      2. Bei einem Kursausfall erhalten Sie selbstverständlich die bereits bezahlten Kursgebühren zurück.

      3. Im Falle einer Teilnehmerbegrenzung behält sich das Integra Deutschinstitut eine Überbelegung vor, sofern dies den Teilnehmern zumutbar ist.

      4. Sollten Sie sich bei uns zu einer Prüfung angemeldet haben und am Prüfungstag unentschuldigt fehlen, sind die vollen Prüfungsgebühren zu entrichten. Bei Vorlage eines Attests innerhalb von 3 Tagen nach der Prüfung erhalten Sie Ihre Prüfungsgebühr abzgl. einer Bearbeitungsgebühr i.H. von 30 Euro zurück. Sollten Sie zu der Gruppe der über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Teilnehmer gehören und am Prüfungstag unentschuldigt fehlen, wird Ihnen ein Betrag in Höhe von 60 Euro in Rechnung gestellt werden, der sofort fällig ist. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests innerhalb von 3 Tagen nach der Prüfung entfällt diese Gebühr.

 

    1. Rücktritt des Teilnehmers

      1. Sollten Sie an dem von Ihnen gebuchten Kurs nicht teilnehmen können, ist eine Abmeldung von Integrationskursen bis 1 Tag vor Kursbeginn in schriftlicher Form möglich. Eine Abmeldung von allen anderen Kursen ist bis 7 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Bei Unterschreitung der 7 Tage behält das Integra Deutschinstitut eine Stornogebühr ein. Nach Beginn der Veranstaltung ist eine Abmeldung leider nicht mehr möglich. In diesem Fall wird Ihnen ein kompletter Kursabschnitt in Rechnung gestellt, der sofort zur Zahlung fällig ist.

      2. Eine kostenfreie Abmeldung von einer Prüfung ist bis 5 Wochen vor der Prüfung möglich. Bei Unterschreitung dieser Frist tragen Sie die Prüfungsgebühr zur Hälfte.

      3. Bei Rücktritten und Ummeldungen werden generell 10 Euro Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Bereits entstandene Auslagen wie z.B. Materialgeld werden nicht zurückerstattet.

      4. Ein Rücktritt aus anderen Gründen, z.B. eigene Erkrankung oder Wechsel des Dozenten ist nicht möglich.

      5. Unberührt bleibt das außerordentliche Kündigungsrecht aus wichtigem Grund.

      6. Es sind Abweichungen zu den letzten 5 Punkten möglich. Diese sind nur gültig, wenn sie schriftlich fixiert wurden.

  1. Weitere Vertragsbedingungen

 

    1. Aus urheberrechtlichen Gründen ist das Mitschneiden von Bild und Ton während des Unterrichts untersagt. Unterrichtsmaterial der Einrichtung darf weder weitergegeben noch vervielfältigt werden.

       

    2. Haftung (Hinweispflicht)

 

3.2.1 Die Haftung des Integra Deutschinstituts ist beschränkt auf Fälle, bei denen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens des Integra Deutschinstituts oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen vorliegt. Abweichend hiervon haftet das Integra Deutschinstitut im Falle der Verletzung von Leben, Gesundheit oder Körper, sowie bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auch bei einfacher Fahrlässigkeit. Soweit mit der Kursteilnahme persönliche gesundheitliche Risiken bestehen (z.B. vorhandene Allergien, Gesundheitsgefährdung bei Schwangerschaft etc.) sind Sie verpflichtet, das Integra Deutschinstitut vor Vertragsbeginn ausdrücklich darauf hinzuweisen.

 

    1. Erklärungen gegenüber dem Integra Deutschinstitut

       

      1. Alle Erklärungen können Sie persönlich im Büro in der Schillerstr. 7 während der Öffnungszeiten oder schriftlich an die Geschäftsadresse richten.

      2. E-Mails richten Sie bitte an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

         

  1. Wichtige Hinweise

 

    1. Beratung und Einstufung

       

      4.1.1 Vor der Anmeldung haben Sie Gelegenheit sich in unserer Fachabteilung beraten zu lassen. Bitte beachten Sie, dass besonders gekennzeichnete Kurse eine vorherige Beratung sowie einen Einstufungstest zwingend erfordern (z.B. Integrationskurse).

       

    2. Bitte beachten Sie, dass in unseren Kursräumen generell ein Rauchverbot herrscht.

       

    3. Es ist untersagt, Tiere in den Unterricht mitzubringen.

       

    4. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kinder nicht mit zu den Kursen bringen können. Dies hat vor allem versicherungstechnische Gründe.

       

    5. Datenschutz

      Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich für eigene Geschäftszwecke und gemäß des Datenschutzrechts.

       

  1. Schlussbestimmungen

     

    1. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags oder dieser Geschäftsbedingungen ganz oder in Teilen unwirksam sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der anderen Vertragsteile nicht berührt.

       

    2. Das Integra Deutschinstitut behält sich vor, diese AGBs mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

       

    3. Mit der Bekanntgabe dieser AGBs verlieren alle früheren Fassungen ihre Gültigkeit.